Author Archive

Markus Hündgen

„Jeder hat das Recht, sein eigenes Publikum zu finden.“ Leitsatz der European Web Video Academy Europas größter Webvideo- und Social-Media-Award steht vor der Tür: Denn am 1. Juni 2017 wird in Düsseldorf zum siebten Mal der Webvideopreis Deutschland verliehen. Hier nun kompakt alles, was ihr zur Gala wissen müsst und …
Logo European Web Video Academy

Jeder Mensch hat das Recht, sein Publikum zu finden! Für dieses Recht steht die European Web Video Academy seit 2011 ein. Jährlich vergeben wir hierzu den Webvideopreis Deutschland. Als zentrale Auszeichnung für den deutschsprachigen Webvideo- und Social-Media-Markt küren wir innovative und erfolgreiche Formate und Künstler aus dem und für das …

Es knarzt im Gebälk. Und durch #YouTubeDeutschland geht ein mittelstarkes Erdbeben. EndemolShineBeyond ist kein MCN mehr. Ist dies der Vorbote auf das Ende ganzer Vermarktungsriesen? Sind MCNs nun tot? Kurzer Recap: EndemolShineBeyond stellt seine Funktion als MCN ein und will sich auf seine Stärken als Produzent von Videoinhalten konzentrieren. Zu …

#YouTubeDeutschland hat ein Problem. Und damit meine ich nicht nur rote Kreise, einen Photoshop-Wahn und Clickbait überhaupt. Schauen wir uns einen x-beliebigen Medienbericht zu YouTube-Stars an, findet sich fast immer eine Zahl. Die Zahl der Abonnenten. Sie steht für die Bedeutung des YouTubers im Markt, die dadurch vermeintliche Relevanz und …

Eine neue Technologie ist nur so gut, wie ihre Inhalte. Dieser Spruch bewahrheitet sich mal wieder im Bereich „Virtual Reality“. Erschwerend kommt hinzu: VR ist nicht nur eine neue Technologie, VR ist tatsächlich ein neues Medium. Allein wir Early Adopter und VR-Evangelisten propagieren dies derzeit, ohne wirklich Fleisch auf dem …

Es war ein sonniger Tag im April, als wir uns entschieden, nicht mehr mit der ARD zusammenarbeiten zu wollen. Und irgendwie ging es auch ganz schnell. Eine E-Mail, ein zu erwartender Anruf und plötzlich war der Webvideopreis Deutschland wieder eine reine Netzshow. Wir waren wieder Zuhause. Ohne doppelten Fernsehboden, mitten …

Gedanken zum Webvideopreis von Dr. Dimitrios Argirakos und Markus Hündgen, den Gründern des Preises: Seien wir ehrlich. Niemand braucht Award-Shows.  Preisverleihungen dienen nur dem Ego. Die besten der Besten gewinnen ohnehin nicht. Das Gewinner-Personal ändert sich nur alle zehn Jahre. Und am Ende des Tages schiebt man sich sowieso untereinander …

Worte. Sie sind eine Waffe, eine Droge, eine Beschreibung der subjektiven Realität im Ringen um Objektivität. Sie füllen ganze Bücher, regen zum Denken an, können Gesellschaften ändern, Mächte stürzen und prägen unser Leben vom Anfang bis zum Ende. Doch was, wenn Worte nicht nur Konsequenz sind, sondern Konsequenzen fordern? Der …

(Danke für das Video an Marie Meimberg, Präsidentin der Academy des Webvideopreis Deutschland) Hier geht’s direkt zum Voting PERSON OF THE YEAR FEMALE Eva Schulz (für ihre außergewöhnliche Nutzung von Snapchat: Hurraeva; archivierte Snapchat-Stories: auf YouTube) Vegas (YouTube) Melina Sophie (YouTube) PERSON OF THE YEAR MALE Julien Bam (YouTube) Jan Böhmermann Rayk …

Zusammenfassung: Die deutsche YouTube-Szene muss aufpassen, sich nicht selbst abzuschaffen. Sie braucht mehr Offenheit, Toleranz und einen Reboot des Community-Gedankens. Jede Minute werden 400 Stunden neues Videomaterial auf YouTube hochgeladen (Stand: Juli 2015). Es bedarf keiner wissenschaftlichen Auswertung, um zu erkennen, dass dieser enorme Content-Strom nicht ein reines Produkt der …