Home»Behind the Scenes»Wie werden die Webvideopreisgewinner aus dem Voting bestimmt?

Wie werden die Webvideopreisgewinner aus dem Voting bestimmt?

0
Shares
Pinterest Google+

Der Webvideopreis 2017 wird in wenigen Wochen stattfinden und bis zum 12. Mai 2017 konnten die Fans auf Facebook, Twitter, Instagram und der Website jeweils eine Stimme pro Nominierten abgeben. Mit der Stimmabgabe wird am Ende das Community-Voting bestimmt – dies zählt zu 50 Prozent für den Webvideopreis. Die anderen 50 Prozent werden aus dem Academy-Voting gestellt.

Wie wird aus dem Voting am Ende aber der Webvideopreisgewinner  bestimmt?

Zunächst wird das Community-Voting getrennt vom Academy-Voting betrachtet. Bevor irgendetwas berechnet wird, werden erst einmal ungültige Stimmabgaben bereinigt – hier arbeiten wir mit diversen Tools aber vor allem auch sehr eng mit den einzelnen Plattformen zusammen.

Erst danach geht es an die Zahlen. Das Community-Voting wir pro Plattform getrennt ausgewertet und am Ende wieder verrechnet. Das bedeutet:

Für Kategorie 1 wird auf Twitter, Facebook, Instagram und der Website von der Community abgestimmt. Für jede Plattform wird zunächst die Platzierung ermittelt und anschließend die durchschnittliche Platzierung ermittelt. Hier ein Beispiel:

Twitter Facebook Instagram Website Durchschnitts-platzierung
Nominierter A 1 2 2 1 1,5
Nominierter B 2 1 3 2 2
Nominierter C 3 3 1 3 2,5

 

Gewinner des Community-Votings wäre hier Nominierter A.

Natürlich kann es auch vorkommen, dass man Gleichstand bei der Platzierung erhält:

Twitter Facebook Instagram Website Durchschnitts-platzierung
Nominierter A 1 2 2 2 1,75
Nominierter B 2 1 3 1 1,75
Nominierter C 3 3 1 3 2,5

 

In diesem Fall würde neben der absoluten Platzierung ein Blick auf die Stimmverhältnisse (also Prozente der insgesamt abgegebenen Stimmen) geworfen. Wer hier mehr Anteile für sich verbuchen kann, gewinnt.

Wenn bei Gleichstand also Nominierter B mehr Stimmanteile für sich verbuchen konnte, würde somit Nominierte B das Community-Voting gewinnen.

Zusammenführung von Community-Voting und Academy-Voting

Auch die Academy stimmt für alle Nominierten ab und entsprechend gibt es auch beim Academy-Voting eine Platzierung pro Kategorie von 1., 2. und 3. Platz. Diese wird mit dem Community-Voting verrechnet und wer dann ganz vorne liegt, gewinnt den Webvideopreis!

Community-Voting Academy-Voting Gesamtplatzierung
Nominierter A 1 2 1,5
Nominierter B 2 3 2,5
Nominierter C 3 1 2

 

Doch auch hier kann es vorkommen, dass es einen Gleichstand gibt!

Community-Voting Academy-Voting Gesamtplatzierung
Nominierter A 1 2 1,5
Nominierter B 2 1 1,5
Nominierter C 3 3 3

 

In diesem Fall gibt es aber eine ganz einfache Regel: Wer im Community-Voting besser platziert ist, gewinnt immer. Denn am Ende entscheidet die Community über den Webvideopreisgewinner.

Habt ihr noch Fragen zum Voting?

Previous post

Aus Thailand zum Webvideopreis Deutschland: Jannine Weigel als Music Act!

Next post

Offener Brief an die Landesmedienanstalten

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.