Home»Viral»Frida Gold beim Webvideopreis 2016

Frida Gold beim Webvideopreis 2016

1
Shares
Pinterest Google+

Legt die Kameras weg, werft die Controller und die Wimperntusche aus dem Fenster, schließt das Schnittprogramm und packt stattdessen die Tanzschuhe ein: Wir sind bereit für Frida Gold!

Mit der deutschen Popband verkünden wir nach Lawrence Taylor den zweiten Liveact der Webvideopreis-Gala 2016, welche am 4. Juni im Düsseldorfer Castello stattfinden wird. Bereits mit dem Debütalbum „Juwel“ im Jahre 2010 gelang der Gruppe der nationale Durchbruch, jeder erinnert sich noch an den Ohrwurm „Wovon sollen wir träumen“ (fast 12 Mio. Abrufe auf YouTube) oder „Liebe ist meine Rebellion“ (Platz 4 in den Single-Charts, fast 7 Mio. Abrufe auf YouTube). Inzwischen arbeitet die Band bereits an ihrem dritten, selbstbetitelten Album. Erst kürzlich wurde mit „Wir sind zuhaus“ die nächste Single releast, welche ihr in einer einzigartigen Version exklusiv beim Webvideopreis live erleben werdet. Denn Frida Gold arbeitet im Moment im Studio an einer speziellen Version für ihren Auftritt bei uns! Wir freuen uns die Band am 4. Juni in Düsseldorf zu begrüßen!

Hier könnt ihr Frida Golds Single „Run run run“ anhören:

Mehr zu Frida Gold:

Mehr Showacts zum #wvp16:

Previous post

Facebook: Zuhause ist es immer noch am saubersten!

Next post

Eine Hymne für den Webvideopreis

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.