Neuigkeiten
Startseite » Dies und das » Vielen Dank, Herr Renner

Vielen Dank, Herr Renner

Auch Sie waren am Montag auf der Jubiläums-Gala des NDR-Medienmagazins “Zapp”. In Ihrer Stammpostille berichten Sie dann von diesem Abend. Sie betiteln Ihren Text mit “Bei ‘Zapp” wird kein Journalist verschont.” Auch Sie haben den Ruf, so liest man im Internet, niemanden aus der Medienbranche mit ihrer Springerschen Medienkritik zu verschonen.

Und in eben diesem Artikel, so scheint es mir, versuchen Sie, auch meine Person zu erwähnen.

Ich verweise auf folgendes Leistungsschutzgeld-kompatibles Snippet (oder heißt es der Snippet?):

Kogel war einst Unterhaltungschef beim ZDF und Geschäftsführer von Sat.1. Heute berät er die Constantin Medien und produziert Harald Schmidts Late-Night-Show. In einer etwas länglichen Podiumsdiskussion tauschte er sich auf der “Zapp”-Veranstaltung mit einer Medienwissenschaftlerin, einem Internet-Guru und dem NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz über die Zukunft des Fernsehens aus.”

Internet-Guru. Das hat den wohligen Klang von kindlichen Fingerspitzen auf besonders resistentem Styropor. Immerhin, und da gebührt Ihnen mein tiefster Dank, ist das Bewerberfeld für den Posten “Internet-Guru” größer als alle Argumentationslöcher der Verlage zusammen, wenn es um eine Einführung des Leistungsschutzgeldes geht.

Und wenn mich das nächste Mal jemand auf diesen Ihren Text anspricht, dann sage ich einfach: “Der Lobo war’s”. Sie wissen schon, Internet-Guru und so.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben scrollen