Neuigkeiten
Startseite » 2010 » Februar

Monatliches Archiv: Februar 2010

Farbenlehre etwas anders: Words and Thoughts in RGB

Mehr lesen »

The Third & The Seventh

Architektur, Kunst, CGI, ein Meisterwerk.   Mehr lesen »

Da war doch noch was…

Mehr lesen »

Bewegtbild muss sich selbst aufgeben

Vor mehr als zwei Jahren posaunte ich mein Videopunk-Manifest in den digitalen Konzertsaal. Bewusst provokativ, kontrovers, verknappt. Viele Diskussionen wurden seitdem geführt, was denn nun Webvideo sein kann oder soll. Endlich meine Antwort: Webvideos müssen sich selbst als Darstellungsform aufgeben. Nicht ein moralischer, sondern ein durchaus rationaler Altruismus ist gemeint. Selbstaufgabe zum Selbstzweck. Nicht der Abrufzahlen wegen, sondern zum Wohle ... Mehr lesen »

Shake it, baby!

Wer es noch nicht weiß: Ich bin ein Freund der wackelnden Kameraeinstellungen. Ich stehe dazu, ich will es gar nicht verneinen. Ich oute mich. Neulich hat mich jemand deshalb als “Qualitätsverweigerer” tituliert.   In der Wahrnehmung vieler Kollegen wird Webvideo mit verwackelten Videos gleichgesetzt. Das rührt vorallem daher, dass der Großteil an YouTube-Content von Oma Lieschen, Enkel Jens und manchmal ... Mehr lesen »

Rettet die Zeitung!

Lieber Blog-Besucher, Webseher, Anti-Webkommunisten und Medienpiraten: Es wird Zeit zu handeln! Eine ganze Branche steht vor der Auslöschung durch das World Wide Web. Verbreitet die frohe Botschaft: Ein Leben ohne Zeitung kann darf nicht sein!   Und so sehet und lauschet dem Prediger Jesse Brown:   Mehr lesen »

Typisch VJ

Mein geschätzter VJ-Kollege Roman Mischel war neulich für die Caritas unterwegs. Herausgekommen ist dieses tolle “Portrait einer starken Frau“.     Warum ich das hier poste? Weil ich dieses Herangehensweise an ein Thema nicht nur typisch, sondern wie gemacht für einen VJ halte. Mehr lesen »

Regionale Fernseh-Offensive in NRW

Der Fernsehmarkt in Nordrhein-Westfalen entdeckt die Nische für sich. Neben center.tv formieren sich die regionalen Zeitungsverlage für einen Angriff auf die heimischen Fernsehgeräte. Noch dieses Jahr soll es flächendeckend lokale Fenster geben. Mit knapp drei Jahren Verspätung ist damit der “Zalbertus-Effekt” eingetreten.   Als André Zalbertus im Jahre 2005 mit center.tv in Köln auf Sendung ging, erntete er nicht nur ... Mehr lesen »

Metropolis – und jetzt?

  Begeisternd war sie, die Premiere der nun (fast) vollständigen Fassung von Fritz Lang’s Stummfilmklassiker Metropolis. Bei (hoffentlich) vielen hat diese Erfahrung Lust auf mehr gemacht. Lust auf gutes Kino, auf guten Film, auf Denkanstösse in bewegten Bildern.   Hier eine kleine Auswahl an Filmen, die auf ihre Art einzigartig waren und sind:   Das siebente Siegel (Ingmar Bergman, 1957) ... Mehr lesen »

Über das Ende des Videojournalismus im deutschen Web

Am Anfang war es eine Bewegung – wir wollten dem sich entwicklenden Bewegtbild-Markt im Web unsere Färbung geben. Nach drei Jahren hat es sich ausgeträumt: Für Videojournalismus ist kein Platz mehr auf deutschen Nachrichtenseiten.   Blicken wir zurück: Es war 2007. Der Webvideo-Markt in Deutschland war gerade geboren. YouTube schlug ein wie eine Bombe, etliche große Verlagshäuser versuchten sich in ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen